Sport im Osterzgebirge - aktiv erholen

Sport und aktive Erholung im Osterzgebirge

Aufgrund der geografische Lage und der damit verbundenen klimatischen Bedingungen des Osterzgebirges sind die meisten Sportarten, die hier Bedeutung haben, im Bereich Wintersport angesiedelt. Aus diesem Grund werden wir unser Hauptaugenmerk auf diese Sportarten richten. Natürlich werden wir aber auch über andere interessante Themen berichten, die mit Sport und dem Osterzgebirge zusammenhängen.

Biathlon

Die Ski angeschnallt, Waffe auf den Rücken und ab durch den Wald...

Doch das ist alles andere als ein Winterspaziergang. Hier sind nicht nur Ausdauer, sondern auch ein ruhiges Händchen und ein gutes Auge gefragt, denn wer auch nur eine der fünf Zielscheiben verfehlt, muss in die Strafrunde gehen. All das bedeutet Spannung bis zum Schluss...

.... Das ist Biathlon!

www.biathlonworld.com

Wiedersehensrennen ehemalig aktiver Biathleten

Die Idee, einen Wettkampf ehemaliger aktiver Zinnwalder Biathleten zu organisieren, entstand im August 1969 beim traditionellen Vogelschießen in Zinnwald-Georgenfeld. 1970 fand zum ersten Mal das Rennen statt, daß alljährlich in Zinnwald veranstaltet wird.

zum Wiedersehensrennen

Altenberger Bike-Biathlon mit internationalem Teilnehmerfeld

Im Zinnwalder Hofmannsloch findet seit 2001 ein internationaler Biathlon-Wettbewerb der Spitzenklasse mit hochkarätigem Teilnehmerfeld statt.

Bikebiathlon in Altenberg

Erzgebirgskammlauf in Schellerhau

Seit 1971 findet in Schellerhau jedes Jahr im Februar der traditionelle Kammlauf statt. Prominente Teilnehmer wie Dieter Speer (Olymiasieger mit der Biathlonstaffel von 1972), Günther Bartnik (Vizeweltmeister im Biathlon 1974) oder Katja Beer (Europameisterin im Biathlon 1997) lassen den Lauf für Touristen und Einheimische immer wieder zu einem Anziehungspunkt werden.

Schellerhauer Kammlauf

Rennschlitten- / Bobsport auf der Bobbahn Altenberg

Auf der 1413m langen Rennschlitten- und Bobbahn in Altenberg kann man aber nicht nur zuschauen, wie sich die waghalsigen Piloten den Eiskanal hinabstürzen, man kann auch den Nervenkitzel selbst miterleben: Bei einer Gästebob- oder Rodelfahrt.

Bobbahn Altenberg & Gästebob fahren

Bobsport

Die Formel 1 im Einkanal wird immer populärer. Im 2er, wie im 4er Bob rast der die Mannschaft mit bist zu 130km/h ins Ziel der Bobbahn.

Bobsport in Altenberg

BSD-Portal

Rennschlitten

In diesem Sport ist die Aerodynamik so wichtig, wie in kaum einer anderen Sportart. Nur durch eine optimale Fahrlage kann man Zehntelsekunden herausfahren.

Rennschlitten in Altenberg

Skeleton

Skeleton ist wohl die atemberaubenste Art die "Eisschlange" hinunter zu rutschen. Kopfüber sind die Skeletonsportler auf der Jagd nach den Bestzeiten

Skeleton in Altenberg

nach Oben